Wandercache „Panoramaweg Langenhain“

Ein wunderbarer Frühlingstag! Also schnell die Wanderschuhe umgeschnallt und ab nach Hofheim am Taunus, wo wir den Panoramaweg Langenhain bewandern und becachen wollten. 

Multicache Panoramaweg Langenhain

Der Panoramaweg Langenhain ist Wanderweg, der neben dem gleichnamigen, ca. 10 km langen Multicache noch jede Menge Traditionals als „Beifang“ liefert. Diese liegen mal mehr, mal weniger auf der Strecke. Der Wandercache besteht aus 10 virtuellen Stationen, wo man Gegenstände von einer Bildersammlung wiedererkennen muss, um die passenden Werte für die Platzhalter in den Ziel-Koordinaten zuordnen zu können. Diese sind relativ schnell identifiziert, wenn man sich die Bildersammlung gut eingeprägt hat. Es sind recht markante „Objekte“, aber dennoch nicht zu auffällig. Bei der ein oder anderen Station muss man allerdings auch etwas genauer hinsehen. Obwohl der Owner in der Cache-Beschreibung darauf hinweist, dass die Koordinaten des Finals ggf. im Off liegen bzw. wohl nicht sehr genau sind, haben wir den Final super schnell und ohne Probleme ausfindig machen können. Vielleicht lag es auch am geschulten Cacherauge, wer weiß… 😉

500 – der Name ist Programm!

Ein wenig „abseits“ der Strecke (man muss den Weg ca. 200 m verlassen – also kein wirklicher Umweg), liegt der Traditional Cache „500“. Den solltet ihr auf jeden Fall mitnehmen, wenn ihr in der Gegend seid! Ich  möchte nicht spoilern, daher gebe ich nur folgende Tipps: 

  • Macht ihn auf jeden Fall – zieht es durch bis zum Ende!
  • Wenn ihr Platz im Rucksack habt, nehmt ein kleines Kissen oder eine Decke oder so mit, die dreckig werden kann. Ihr werdet es mir danken…
  • Auch eine Tüte/ ein Beutel könnte zusätzlich nützlich sein, aber nicht zwingend notwendig.
  • Plant ein wenig extra Zeit ein. 

Langenhainer An- und Aussichten

Neben weiteren Caches liegen auch die Langenhainer An- und Aussichten an oder im näheren Umfeld der Strecke. Diese ist eine kleine Reihe an Traditionals plus Bonus. Von diesen haben wir nur 2 gehoben – beim dritten haben sich leider Muggels festgesetzt und keine Anstalten gemacht, sich zu entfernen. Daher haben wir (auch aus Zeitgründen, wir waren etwas spät an) den vierten auch erst gar nicht mehr angegangen. Den Bonus konnten wir ja ohnehin vergessen… 

Fazit des Wandercaches: 

Auch ohne Geocaching lohnt sich eine Wanderung entlang des Panoramawegs, mit cachen macht es nur eben mehr Spaß! 🙂 Wer genug Zeit mitbringt, kann neben dem eigentlichen Multicache noch 11 weitere Schätze erbeuten. 

Die Aussicht ist wirklich atemberaubend! Zudem kommt man an unzähligen Reiterhöfen vorbei, was insbesondere für Pferdeliebhaber ein tolles Schmankerl ist. Sicherlich ist diese Strecke auch ein Paradies für vierbeinige, fellige Cacher-Begleiter. Hier gibt es genug Fläche, um sich auszutoben.  

 

 

Unsere Caches auf der Tour:

Panoramaweg Langenhain
500
Langenhainer An- und Aussichten 1
Langenhainer An- und Aussichten 3

Weitere Wandercaches für Hessen findet ihr hier

 

Posted in Geocaching & Wandern im Rhein-Main-Gebiet, Wandercaches, Wanderungen & Geocaching.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.