Lost in Gran Canaria

Ein paar Tage Auszeit vom Alltag

Der letzte Kurzurlaub – unser Wochenendtrip nach Prag – lag schon länger zurück. Der Stress nahm überhand. Der geplante Festival-Urlaub viel aus (wegen Verlegung der Location), doch eine Auszeit war dringend nötig. Also beschlossen wir kurzerhand mal wieder last minute einen Kurzurlaub zu buchen.

Nach einer schnellen Abwägung zwischen Städtereise und Strandurlaub sowie einem kurzen Preisvergleich legten wir uns recht schnell auf Gran Canaria fest. Da wir dort bereits 2012 unseren Sommerurlaub (2 Wochen) verbrachten, wussten wir, was uns dort erwarten und beschlossen, dass Playa del Ingles der perfekte Ort für einen spontanen Kurztrip ist und wir dort hervorragend entspannen könnten.

Auf Ausflüge verzichteten wir bewusst – relaxen am Pool und am Strand, das war alles, was wir wollten. Um uns von der ganzen Rumliegerei zu erholen, machten wir dann in der „Goldenen Mitte“ unseres Fünf-Tage-Trips einen Wander- und Geocaching Tag. Denn Gran Canaria bietet in seinem Gebirge herrliche Wanderungen und interessante Geocaches.

Mehr dazu erfahrt ihr in Kürze… 🙂

Hotel in Gran Canaria
Geocaching und Wandern auf Gran Canaria

 

Posted in Gran Canaria, Lost in Traveling.

One Comment

  1. Pingback: Wandern und Geocaching auf Gran Canaria - Lost in Places

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.